Editorial März April

Durchhalten

Gemäss Internet nimmt die Muskelmasse unseres Körpers bis zum 80 Lebensjahr um ca. 40% ab. Das ist ganz schön viel. Schon als Jugendlicher war ich im Fitnessstudio und eiferte Arnold Schwarzenegger und Silvester Stallone nach. Obwohl ich drei Mal in der Woche hart trainierte und meine Eiweissrationen extrem puschte, muss ich etwas falsch gemacht haben, da meine Muskeln zwar wuchsen aber nie in dem Umfang, wie bei eben erwähnten Personen. Ich habe mir als Polymechaniker sogar eigene Hanteln und einen Trainingsbank gefertigt, die mit langem Unterbruch bis heute im Einsatz sind. Zweimal in der Woche trainiere ich zu Hause meine Muskeln, um dem Zerfall etwas entgegen zu wirken. Und, es wirkt! Noch immer sehe ich nicht aus wie Arni, muss ja auch nicht sein, aber ich merke, seit ich regelmässig trainiere geht es mir besser.

Das mit dem regelmässig trainieren ist so eine Sache. Kennst du das auch? Du möchtest etwas durchziehen, aber es ist nicht so easy durchzuhalten. Ich mache meine Übungen einigermassen gerne, aber oft muss ich mich dazu überwinden. Was hilft mir zum Durchhalten? Nun ganz einfach, es ist das lohnende und manchmal auch spürbare oder sogar sichtbare Ziel. Die Muskeln stützen mich, ich fühle mich kräftiger, habe weniger Rücken- oder sonstige Schmerzen (manchmal vom Training auch mehr