Aktuelles zum Coronavirus - Update 03.04.2020

Die Gemeindeleitung informiert laufend via Homepage und E-Mail

Kurzes Update 03.04.2020

Nachwievor ist unklar, wann wir das Gemeindeleben in unseren Räumlichkeiten wieder aufnehmen können. Bis auf weiteres können Sie unsere Gottesdienste auf unserem YouTube-Kanal verfolgen. Auf diesem Kanal erscheint wöchentlich eine neue Botschaft, die Trost, Mut aber auch Freude spenden kann.

Wenn Sie ein seelsorgerliches Gespräch wünschen, können Sie uns unter seelsorge@feg-effretikon.ch erreichen. Wir werden Sie dann via Mail oder Telefon kontaktieren.


Aus dem Infomail vom 17.03.2020

Liebe Geschwister

Der Leitungsrat sass gestern morgen zusammen, um das weitere Vorgehen zu besprechen, im Wissen, dass der Bund am späten Nachmittag nochmals tagen würde. Deshalb erfolgt die Information erst heute und zudem angepasst an die neusten Beschlüsse des Bundes. Die Massnahmen des Bundes (findest Du hier) haben einschneidende Konsequenzen für unser Gemeindeleben.

Ab sofort müssen wir leider alle Gemeindeaktivitäten einstellen. Wir werden die Predigten jedoch mit Bild und Ton aufzeichnen und auf unserer Homepage zur Verfügung stellen. Zudem werden wir wie angekündigt, einen Hilfspool für Personen einrichten, welche in dieser Zeit auf Unterstützung (Einkaufen, Kinderbetreuung, Fahrdienst) angewiesen sind. Entsprechende Informationen zum Download der Gottesdienste und unseren Hilfsmassnahmen folgen in Kürze. Bitte konsultiere auch regelmässig die Homepage.

Der Bund hat zudem öffentliche wie auch private Veranstaltungen verboten. Dieses Verbot ist zurzeit nicht auf eine maximalen Anzahl Teilnehmer limitiert (z.B. Treffen bis 5 Personen), sondern gilt generell. Wir wollen uns daran halten, bzw. aktiv mithelfen, die Pandemie einzudämmen. Deshalb sind bei uns auch folgende Zweige von dieser Massnahme betroffen:

- Kleingruppen
- Teamsitzungen*
- Bandproben
- Jungschi
- TC
- Welcome
- 60+
- King Cook Team
- usw.

*Der Leitungsrat wird sich weiterhin treffen, um die notwendigsten Entscheide fällen zu können.

Der Leitungsrat bietet zudem in dringenden Fällen das Heilungsgebet an (mit 3 LR-Mitgliedern). Wer dies in Anspruch nehmen möchte, kann sich mit Cyrill Schneider c.schneider@feg-effretikon.ch in Verbindung setzen.

Bei Fragen kann man sich an Stefan Kym (pfarrer.s.kym@feg-effretikon.ch), Michael Kämpf (michael@feg-connect.ch) oder Cyrill Schneider wenden. Mitarbeiter bitten wir jedoch, sich zuerst an ihre Teamleiter, bzw. Ressortleiter zu wenden. Zudem bitten wir die Gemeinde, sich zuerst und regelmäss via Homepage zu informieren.

In alle dem wollen wir Gott vertrauen, für unser Land und die Welt beten. Dort Hilfe anbieten, wo es notwendig ist und den Staat in allem unterstützen, was zur Eindämmung der Pandemie führen soll.

Herzliche Grüsse und Gottes Segen

Der Leitungsrat