Gottes Liebe erfahren und weiterschenken

Kirche mit Hoffnung

focusevent.ch

Die neue Homepage für Veranstaltungen und Seminare der FEG Effretikon.


Eine neue Homepage für das FOCUS9

Mit www.focusevent.ch geht in diesen Tagen unsere neue Homepage für Veranstaltungen im FOCUS9 online.
Wir freuen uns, mit dieser Plattform das FOCUS9 und unsere Events stärker präsentieren zu können.
Zu einem späteren Zeitpunkt soll auch die Vermietung des Gebäudes über diese Plattform laufen.

Warum eine zusätzliche Homepage?

Mit focusevent.ch schaffen wir eine Plattform, welche gezielt und langfristig Anlässe ins Rampenlicht stellt und das breite Publikum, insbesondere Kirchenferne ansprechen soll. Wer die Seite besucht, sieht mit einem Blick, welche Anlässe in naher und ferner Zukunft im FOCUS9 stattfinden werden. Beispielsweise ist der in Kürze stattfindende Talkabend mit Wilhelm Pahls ebenso online, wie der Alphalive-Kurs, welcher erst im Herbst 2020 stattfinden wird. Der grosse Vorteil dabei ist, dass Besucher, die sich z.B. für einen Frauen- oder Männerabend anmelden möchten, gleichzeitig auch das andere Angebot entdecken können.

Unsere bisherige Homepage feg-effretikon.ch wird zukünftig weiterhin aber noch stärker auf unsere Kernaufgaben zugeschnitten werden. Eine entsprechende Überarbeitung dieser Seite ist auf Sommer 2020 geplant. Wer feg-effretikon.ch besucht, informiert sich in der Regel über die Gottesdienste und das altersentsprechende Gemeindeangebot. Kirchenbezogene Anlässe und Predigtserien können so weiterhin gut publiziert werden, ohne dass eine unübersichtliche Informationsflut entsteht. Anlässe, welche bereits auf focusevent.ch beworben werden, wie z.B. Alphalive, kommen deshalb erst dann auch auf die FEG-Homepage, wenn der Anlass aktuell wird.

Ein Beispiel: Der Alphalivekurs ist für Besucher von focusevent.ch bereits heute sichtbar. Wir erhoffen uns damit eine frühe Verankerung dieses Angebots, sobald jemand diese Seite besucht. Der Alphalivekurs kommt aber erst dann und somit zusätzlich auf die FEG-Homepage, sobald der Kurs aktuell wird (verstärkte Werbung, Anmeldung online, etc.). Dabei spielt es keine Rolle, über welche Plattform man sich anmeldet, da beide Seiten zur selben Anmeldung führen.

Ist das nicht ein grosser Mehraufwand?

Lediglich das Erstellen der neuen Homepage war ein zusätzlicher Aufwand. Da die Eventseiten jedoch alle gleich aufgebaut sind, und die Textbausteine ohnehin sowohl für die Werbung als auch für die Homepage der FEG erstellt werden müssen, ist der Mehraufwand nur minimal. Die Kosten für das Hosting betragen jährlich ca. Fr. 150.--. Langfristig erhoffen wir uns insbesondere in Bezug auf die Bewerbung von Anlässen einen kleineren Aufwand, da focusevent.ch einen Newsletter anbieten wird und auch bezüglich Flyer neue Wege gegangen werden. Mehr dazu aber später.


Hier geht's direkt zu focusevent.ch